17 Bezirksmeistertitel und weitere 31 Medaillen für den SVV

17 Bezirksmeistertitel und weitere 31 Medaillen für den SVV

Am 22. und 23. April 2023 fanden im Zwickauer Glück Auf Bad die Bezirksmeisterschaften des Schwimmbezirks Südwestsachsen auf der langen 50-m-Bahn statt. Etwas mehr als 300 Schwimmer aus 15 Vereinen absolvierten an den beiden Wettkampftagen fast 2.000 Starts.

22 Sportler, 4 Kampfrichter und 5 Trainer des SVV trugen zum Gelingen dieser Leistungsbestimmung vor den Wettkampfhöhepunkten des aktuellen Trainingsjahres bei.

Viele Teilnehmer der Bezirksmeisterschaften bereiten sich auf das weltgrößte Vereinsschwimmfest, den 24. Danish international Swim Cup in Esbjerg, Dänemark, vor. Als Team Westsachsen werden sie am langen Himmelfahrtwochenende gemeinsam um den begehrten Pokal kämpfen.

Erfolgreichster Teilnehmer des SVV war Jordi Bremmers. Er gewann drei seiner vier Starts in seiner Altersklassenwertung und erkämpfte gleichzeitig die Bezirksmeistertitel in der offenen Wertung. Seinen vierten Start beendete er als Zweiter. Dieselbe Bilanz kann der zwei Jahre jüngere Tim Hartmann aufweisen. Nur dass er in der offenen Klasse nur einmal Bronze errang. Mindestens einen Bezirksmeistertitel errangen Felix Mocker, Max Rudert, Nele und Nils Zwerner, Nelly Körner, Paolo Schreiber und Til Neumeister.

Mit seiner starken 200-m-Lagen-Zeit sicherte sich Felix Mocker außerdem die Teilnahme am Süddeutschen Schwimmerischen Mehrkampf vom 06. bis 07. Mai in Erlangen. Dort werden außerdem der dieses Mal krankheitsbedingt fehlende Laurence Linder sowie Lotta-Elin Wunderlich an den Start gehen.

Erfolgreiche 8×50-m-Lagenstaffel
wiru
Facebook
WhatsApp
Email
LinkedIn
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner