Synchronschwimmen

Synchronschwimmen hat in Plauen bereits eine lange Tradition, beim Synchronschwimmen, auch Kunstschwimmen genannt, schwimmen die Mädchen allein oder in Gruppen synchron zu einer ausgewählten Musik.
Synchronschwimmen verlangt höchste körperliche Leistung verbunden mit Anmut und einem Ausdruck von Leichtigkeit und Freude, musikalischem Gefühl und der Fähigkeit zur Abstimmung in der Gruppe.

Gegenwärtig trainieren etwa 40 Sportlerinnen aller Altersgruppen bei uns. Mit einem Training im Synchronschwimmen können Mädchen im Alter von 6 bis 8 Jahren beginnen, vorausgesetzt sie lieben das Element „Wasser“ sowohl über, als auch unter der Wasseroberfläche. Bringen sie Musikalität und Gelenkigkeit mit, ist das sehr vorteilhaft.

Die Synchronschwimmerinnen studieren nicht nur einen großen Mannschaftsreigen, sondern auch Choreographien in kleineren Gruppen ein, um auch für Kurzauftritte Präsentationsmöglichkeiten zu haben. Die Nachwuchsportlerinnen nehmen regelmäßig am Wettkampfprogramm teil.

Mit einem eigens kreierten Programm verschönern unsere Synchronschwimmerinnen die Pausenzeit unserer Bundesliga-Wasserballer und sind damit ein fester Bestandteil bei Heimspielen unserer Mannschaft. Zum Badfest des Vereins zeigen die jüngsten Mädchen den Gästen immer wieder gern einen kleinen Eindruck aus ihrem Trainingsprogramm.

Gleichzeitig hoffen wir, das Interesse für diesen kraftvollen und gleichzeitig elegant wirkenden Sport zu wecken. Lust auf Synchronschwimmen - wir organisieren gern ein Schnuppertraining zu unserer Trainingszeit, um unsere Sportart besser kennenzulernen.

Am Samstag nahmen Elli Ziegner, Lea Müller, Paula Knobloch, Maja Knobloch und Marie Schönweiß an einem Wettkampf der Synchronschwimmerjugend teil. Es war ein gelungenes und vor allem erfolgreiches Turnier für unsere Aktiven. Lea Müller überzeugte nicht nur mit einer höheren Punktzahl als vor einem Jahr, sondern erreichte mit ihren Pflichtfiguren einen tollen 5. Platz. Auch Marie Schönweiß gelangte mit ihrer Darbietung auf einen erfolgreichen 7. Platz.

Zum ersten Mal in der Alterklasse C traten Paula und Maja Knobloch zum Wettkampf an und zeigten vor den Wertungsrichtern was in ihnen steckt. Von 26 Teilnehmern erreichten die beiden auf Anhieb einen 16. und 17. Platz. Elli Ziegner belegte in ihrer Klasse den 6. Platz. Zusätzlich zu ihren Pflichtfiguren zeigte sie ein elegantes Solo vor uns und der Jury.
Letztendlich konnten wir uns an diesem Tag in allen Altersklassen erfolgreich beweisen. Das, was wirklich zählt, waren Spaß und gute Laune, denn das hat den Ausflug erst wirklich zu einem Highlight werden lassen.

Gratulation und Danke an unsere Mädels. Macht weiter so!

Isabell Zander

Foto (Isabell Zander): Team des SVV Plauen

Go to top