Viele Bestzeiten beim Plauener Sommerschwimmfest

Am vergangenen Sonntag trafen sich 100 Schwimmer im Stadtbad zum Plauener Sommerschwimmfest. Für die meisten Schwimmer war es coronabedingt der erste Wettkampf seit Oktober 2020. Nach nur wenigen Wochen regelmäßigen Schwimmtrainings wieder einmal Wettkampfluft zu schnuppern, motivierte insbesondere die Sportler zu zahlreichen persönlichen Bestleistungen. Das Organisationsteam, die Kampfrichter und Trainer trugen mit großem Engagement zum Gelingen der Veranstaltung bei. Obwohl die anfeuernden Zuschauer fehlten, kam in der Halle eine tolle Wettkampfatmosphäre auf.
Erfolgreichster Teilnehmer des SVV war Tim Hartmann, der bei allen seiner sechs Starts in seiner Altersklasse gewann. Ebenfalls alle ihre Starts gewannen Finn Taubert (5mal), Helene Sachs, Jordi Bremmers, Laurence Lindner und Ludwig Müller (je 4mal). Mindestens einen Sieg in ihrer Jahrgangswertung erschwammen sich Felix Mocker, Frieda Rudolph, Linda Roscher, Lotta-Elin Wunderlich, Luca Scherf, Lydia Turczyk, Marc Tannert, Max Schulze, Sidney Julie Pippig, Til Neumeister und Tim Schwanke.
Für die am kommenden Wochenende in Chemnitz stattfindenden Sächsischen Landesmeisterschaften wünschen wir Neele Müller. Für alle anderen Schwimmer endete mit diesem Wettkampf die aktuelle Saison. So es die familiäre Urlaubsplanung zulässt, werden sie die Sommeröffnung des Stadtbads zur Vorbereitung der nächsten Saison nutzen.
Ein großes Dankeschön an die fleißigen Helfer und Bäckerinnen, die Versorgung war spitze und er Kuchen sehr lecker!